Haxenhaus zum Rheingarten
Haxenhaus zum Rheingarten Historisches Brauhaus "Zum verlorenen Sohn"

Die ehemalige Bierbrauerei "Zum verlorenen Sohn" am Buttermarkt Nr. 32 findet man am Ort des heutigen "Haxenhaus zum Rheingarten". Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde 1231 zum ersten Mal urkundlich als "Huus am Bootermaate" erwähnt und trug im Laufe der Jahrhunderte viele Namen, u.a. "Brauhaus Koninxstein", "Zum verlorenen Sohn" sowie "Der Wappenhof". Das Brauhaus hat eine bewegte Vergangenheit und häufig wechselten die Brauer. Im Jahre 1882 wurde der Braubetrieb eingestellt.

Das Gebäude wurde im Laufe seines Bestehens mehrfach restauriert. Es blieb während des Zweiten Weltkrieges von Zerstörungen verschont und bewahrte damit den nachfolgenden Generationen die originalgetreuen Decken, seine Gewölbekeller, Treppen und Türen. Heute haben die Häuser in diesem Komplex neben der Straßenfront zum Buttermarkt eine weitere zur Rheinpromenade.

Seit über 18 Jahren findet man in diesem Haus das "Haxenhaus zum Rheingarten". Alte Kochkunst, vererbte Rezepte und überlieferte Zubereitungsarten zeigen hier die Kölner Küche von ihrer besten Seite.

Gaffel Kölsch Haxenhaus zum Rheingarten
Frankenwerft19 / Buttermarkt32, 50667 Köln
Tel.: 0221 / 9 47 24 00, Fax: 9 47 24 02
www.haxenhaus.de

zurück Im Wanderweg: zurück | weiter weiter
Zur Übersicht Brauhäuser | Zur Übersicht Sehenswürdigkeiten
  • 01 Brauhaus Sion
  • 02 Gaffel am Dom
  • 03 Brauhaus Früh am Dom
  • 04 Peters Brauhaus
  • 05 Gaffel Haus
  • 06 Haxenhaus am Rheingarten
  • 07 Brauhaus Sünner im Walfisch
  • 08 Bierhaus en dr Salzgass
  • 09 Gilden im Zims
  • 10 Zur Malzmühle